Hauptversammlung des BHV in Waldkirch

Am 11.03. 2018 fand die Jahreshauptversammlung des Bund Heimat und Volksleben und der Trachtenjugend in der Stadthalle Waldkirch ab 10:00 Uhr statt. Wir waren durch Angelika, Michaela und Klaus Lenz vertreten. Es wurden 500 bis 600 Teilnehmer erwartet. Im Anschluss an die Versammlung fand ab 12 Uhr ein Festakt zum 70-jährigen Bestehen des Bundes Heimat und Volksleben statt. Nach der musikalischen Eröffnung durch den Spielmannszug der Bürgerwehr Waldkirch begann Alfred Vonarb die Sitzung mit Begrüßung und Totenehrung. Im folgenden Grußwort von Oberbürgermeister Roman Götzmann stellte dieser kurz die Geschichte Waldkirchs mit Bürgerwehr und dem Orgelbau vor. Ebenso beleuchtete er die jetzige Situation der Stadt und lud zu den Heimattagen in Waldkirch ein. Er endete mit den Worten: „Wer seine Wurzeln nicht kennt, hat keinen Halt.“ Anschließend sprach Staatssekretärin Gurr-Hirsch („Jedes Teil hat seine Geschichte und erzählt eine Geschichte“) interessante Aspekte über die Trachten an. Sie würdigte die Arbeit in den 270 Mitgliedsverbänden mit insgesamt ca. 13.000 Mitgliedern im Inland und benachbarten Ausland, zitierte Richard von Weizäcker mit: „Heimat ist da, wo man sich in die Pflicht nehmen lässt!“ und forderte dazu auf, auch junge Leute in die Pflicht nehmen. Sie sieht es als Aufgabe, Zuversicht in die Zukunft der Kinder zu bringen. Im Anschluss daran zeichnete der 1. Vorsitzende des BHV, Siegfried Eckert, in Stichworten ein buntes Bild, wie es vor 70 Jahren war. Er dankte Herrn Bertsche für dessen Engagement bei der Herausgabe des Lichtgang und schloss mit dem Spruch: „Heimat ist da, wo man verstanden wird.“ Herr Winterhalter gab den Überblick zur Arbeit der Trachtenjugend und zu den anstehenden Wahlen dieser Abteilung. Alle Geschäftsberichte der Abteilungen sowie der Kassenberichte lagen auf den Tischen aus, sodass die Formalien zügig abgearbeitet werden konnten. Die Abstimmungen, einschließlich der über Neuaufnahmen, fielen einstimmig aus. Nach den Ehrungen von verdienten Mitgliedern folgten weitere, kurze Grußworte. Herr Rapp betonte den Heimatbegriff mit Zusammenhalt als Grundlage zu pflegen und sich sichtbar und hörbar zu machen mit der Bitte um Gottes Segen dazu. Spontaner Beifall erntete er mit dem Zitat nach Martin Luther: „Tus Maul auf, tritt fest auf, hör bald auf!“ Landeskommandant Hajo Böhm dankte der Bürgerwehr Waldkirch für die Ausrichtung dieses Tages und dem Präsidenten des BHV für die enge Zusammenarbeit. Sein Motto lautete, „Hier ist die Basis, hier findet das Leben statt.“ Anschließend gratulierte er als die ältere Bruderorganisation zum 70. Geburtstag des BHV, denn schon 2021 kann der Landesverband der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen bereits sein 90 jähriges Bestehen feiern. Eine kleine Pause war nun angesagt, bevor der Festakt zum 70-jährigen Bestehen des BHV mit einem Empfang der Stadt Waldkirch begann. Eingebettet in schwungvolle Tänze und einen gelungenen Mundartvortrag zweier junger Mädchen stand die Ansprache seiner Königlichen Hoheit Bernhard Prinz von Baden. In einer Zeitreise, beginnend bei der Gründung vor 70 Jahren, als der Krieg gerade einmal 3 Jahre vorbei war und die Menschen ihr moralisches Konzept und ihr Geschichtsbewusstsein verloren hatten, bin hin zur heutigen Zeit. Er zählte Arbeitsfelder des Vereins auf und bedankte sich für die vielfältige ehrenamtliche Arbeit der vergangenen Jahre für Heimat und Brauchtum. Sein Fazit: „Verlust von Tradition und Brauchtum führen zu Haltlosigkeit und falschen Lehren“. Er ruft auf, sich nun nicht auszuruhen, sondern ruft zum unbeirrten Weitermachen auf. Analog des Artensterbens in der Natur, das kaum merkbar, aber unwiederbringlich zu Diversitätsrückgängen führt, hätte es die gleichen Auswirkungen bei unseren kulturellen Wurzeln zur Folge. Diese waren bei der Vereinsgründung noch lebendig, würden dann aber ebenso unwiederbringlich verloren gehen. Zum Abschluss sangen alle Anwesenden 3 Strophen des Badnerlieds, bevor mit dem Sektempfang der Stadt Waldkirch die Veranstaltung ausklang.

Die nächste Hauptversammlung des BHV findet in 2019 am 17. März in Friesenheim statt.

Dieser Beitrag wurde 184 mal aufgerufen

Klaus und Angelika Lenz

 

Spielmannszug der Bürgerwehr Waldkirch

 

 

Kommentare sind geschlossen.