90 Jahre Landesverband der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen

Anlässlich des 90. Jubiläums des Landesverbandes Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen kamen am 09. Oktober 2021 auf der Insel Reichenau rund 400 Mitglieder und Gäste der 22 Mitgliedswehren zusammen. Wir waren durch stv. Kommandant C. Csulits sowie Klaus und Angelika Lenz vertreten. Ehrengäste der Jubiläumsveranstaltung waren der Stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl, Landeskommandant Oberst Jürgen Rosenäcker vom Landesverband Historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern sowie 20 Abordnungen.

         Der Landesverband Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen ist der Dachverband der selbstständigen historischen Bürgerwehren und Milizen des Landesteiles Baden sowie Südhessen. Seine Aufgabe besteht darin, die Mitgliedswehren in Ihrem Bemühen um die Erhaltung von Tradition und Brauchtum zu beraten und zu unterstützen. Bei zahlreichen Veranstaltungen und Anlässen in historischen und in neuzeitlichen Bereichen werden seine Mitgliedswehren durch den Verband repräsentiert und er übernimmt auch die dazugehörige Öffentlichkeitsarbeit. Unter diesem Dach sind derzeit 22 Mitgliedswehren mit mehr als 1.000 Mitgliedern vereint, denen zum Teil auch Spielmannszüge, Musikkapellen, Trachten- oder Biedermeiergruppen angeschlossen sind.

         Die Kommandanten und deren Stellvertreter treffen sich in regelmäßigen Abständen zur Beratung und zur Abstimmung von Terminen. Oberst Hajo Böhm, Landeskommandant des Landesverbandes der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen erklärte, „Gewohnheiten sind nichts Ungewöhnliches. Tradition und Brauchtum sind die Seele für Gemeinschaft und Zugehörigkeit“! Minister Thomas Strobl würdigte in seiner Ansprache, dass der Landesverband  über Generationen und Weltereignisse hinweg die Tradition der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen bewahrt und hochgehalten hat. Der im Jahr 1931 im badischen Villingen gegründete Verband habe mittlerweile nun selbst schon eine beachtliche Tradition, zu der er von ganzem Herzen gratuliere. Er stellte fest, dass der Landesverband heute beeindruckend dasteht und mit seinen 22 Mitgliedswehren ganz Baden und Südhessen umfasst, egal ob in großen Städten, Dörfern, ländlichen Gebieten oder Metropolregionen.

         Seit nun 90 Jahren stehe der Landesverband für traditionelle Werte und für eine starke Gemeinschaft. Die Uniformen der Bürgerwehren und Milizen sind ein sichtbares Erbe und erhalten die Identität. Sie veranschaulichen Zeitgeschichte, die heute gar nicht mehr greifbar wäre und machen das lebhaft und erlebbar, was wir sonst nur aus Büchern und Museen kennen. Traditionen werden als feste Verankerung gebraucht, denn Traditionen sind eine Konstante in dieser schnelllebigen Zeit. Traditionen und Brauchtum drücken die ungeheure kulturelle Vielfalt unseres schönen Landes aus und zeigen somit, dass Vielfalt Offenheit ist und wie Vielfalt verbindet, so Minister Strobl.

Bernd Leonhardt

Dieser Beitrag wurde 46 mal aufgerufen

Kommentare sind geschlossen.