50 Jahre Bürgerwehr Hüfingen

Am Sonntag den 30.09.2018 machte sich eine Abordnung nach Hüfingen zum 50. Jubiläum der Bürgerwehr Hüfingen auf den Weg. Die Bürgerwehr Hüfingen selbst wurde 1741 gegründet, wurde aber im Zuge der Badischen Revolution 1849 zwangsaufgelöst, um dann für 119 Jahre in der Versenkung zu verschwinden. Erst 1968 wurde die Bürgerwehr in den historischen Uniformen wieder aus der Taufe gehoben.

Da die Aufstellung zum Gottesdienst um 08:15 Uhr sein sollte, mussten Josef Kästel, Oliver Hauska und Josef Essig entsprechend früh los. Man traf sich um 5:45 Uhr auf dem Parkplatz nahe der Autobahnauffahrt in Karlsbad. Die Hinfahrt und auch der Heimweg verliefen ohne Probleme, so dass man pünktlich in Hüfingen eintraf.

Da jede Wehr eine Abordnung geschickt hatte und Villingen mit der Bürgermusik da war, war dennoch eine stattliche Zahl von Bürgerwehrmännern zusammen gekommen. So voll wird die Kirche selten gewesen sein. Wenn man von einem Gottesdienst sagen kann, dass er bewegt hat, so darf dieser dies für sich in Anspruch nehmen. Das lag nicht zuletzt an der evangelischen Pfarrerin, die die richtigen Worte gefunden hat, wofür die Bürgerwehren stehen und sich einsetzen.

Nach der Kirche marschierten wir durch die herrliche Altstadt von Hüfingen zur Stadthalle, wo der Festakt stattfand. Hier erfuhren wir mehr über die Geschichte der Bürgerwehr aus dem Mund von Kommandant und 1. Vorsitzenden Helmut Vogel. Zwei Grußworte vom Bürgermeister, Herrn Kollmeier, und einem Bundestagsabgeordneten schlossen sich an. Abschließend überbrachte unser Landeskommandant Oberst Hajo Böhm in einer packenden Rede noch die Glückwünsche unseres Verbandes.

Nach einem sehr guten Mittagessen (Gulasch und Spätzle), zu dem wir eingeladen waren, machten wir uns früher als erwartet auf den Heimweg. Das Jubiläum der Bürgerwehr wurde zusammen mit dem Kreistrachtentag des BHV gefeiert. Wegen nicht so zahlreicher Meldungen der Trachtengruppen wurde der vorgesehene Umzug durch Hüfingen abgesagt.

Danke an die Hüfinger Kameraden für die Kameradschaft und die herzliche Gastfreundschaft!

Dieser Beitrag wurde 100 mal aufgerufen

Bei 2° C Außentemperatur tat der heiße Kaffee richtig gut!

Bürgermusik Villingen

Kommandant und 1. Vorsitzender Helmut Vogel

Landeskommandant Oberst Böhm bei seiner Ansprache

Kommentare sind geschlossen.